DER TAGESSPIEGEL, 8. Juni 2019

Am 8. Juni 2019 schreibt DER TAGESSPIEGEL:

Escolha Branco - DER ATLANTISCHE

Wenn der Sommer mit aller Macht in die Stadt dringt, sehnt man sich nach atlantischen Winden, die kühlend durch die Straßenschluchten wehen.Da Berlin aber nun mal nich am Meer liegt, springen erstzweise Weine ein, die die kühlende Briese in sich tragen - wie die Vinho Verde aus dem grünen Norden Portugals. Der unbestrittene Meisterwinzer dieser traumhaften Region ist Anselmo Mendes. Seine Weißweine sind bei aller spritzigen Leichtigkeit nie belanglos, haben Struktur und Charakter, auch wenn sie sich nicht vorlaut aufdrängen. Aus den klassischen Rebsorten Alvarinho, Loureiro und Avesso stellt Mendes seine Cuvée Muros Antigos Escolha zusammen. Schön trocken, leicht kräuterwürzig, mit Anklängen an grüne Äpfel. Wer etwas mehr Gewicht will, probiert den Contacto Alvarinho. Und wenn man schon mal bei Berlins Portugal-Spezialisten ist: Der bitzelnde rote Vinho Verde der Adega de Moncao ist gekühlt ein uriges, belebendes Getränk zum Grillfleisch.   ULRICH AMLING

Muros Antigos Escolha 2018, Anselmo Mendes, Vinho Verde, Portugal. Bei "Weingalerie", Pestalozzistraße 55, Charlottenburg, 6,90 Euro

 

(PDF) Download des Artikels

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Contacto
12,50 € *
16,67 €/ l