2015

Sem Igual Espumante Bruto Natural

25,00 € *
Inhalt: 0.75 l (33,33 € * / l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Hinweise auf Allergene und Lebensmittel-Informationen finden Sie im Steckbrief / der Beschreibung.
  • 43811
Frischer, floraler, dabei auch saftiger und äußerst feinperliger Brut Nature von Sem Igual. Rebsorten: Arinto und Azal ✔ Ein Muss für Bubblesfans ✔ Hier bestellen
Produktinformationen "Sem Igual Espumante Bruto Natural"
Weinart Schaumwein
Region Vinho Verde
Jahrgang 2015
Geschmack bruto natural
Inhalt je Flasche in Liter 0.750
Rebsorte Arinto, Azal
Prämierungen 91/100 Meiningers Sommelier (02/2020)
Alkoholgehalt 12.0 % vol.
Allergene enthält Sulfite
Weingut 100igual
Herkunftsland Portugal
Weiterführende Links zu "Sem Igual Espumante Bruto Natural"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sem Igual Espumante Bruto Natural"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Arrochela & Camizao Lda.
Anschrift:
Arrochela & Camizao Lda.
Rua Pade Cima, n170
4620-374 Meinedo-Lousada
PORTUGAL

Gut 30 Minuten nördlich von Porto liegt das Weingut Sem Igual, was soviel bedeutet wie „ohne Gleichen“. Vinho Verde war einst ein ursprüngliches und authentisches Produkt, dessen Qualität dank des unstillbaren Durstes der Hypermärkte langsam durch industrielle Massenproduktion nivelliert wurde. Dabei zählt authentischer Vinho Verde zur Gattung der erfrischenden, knackigen Weissweine, ein relativ elitärer Club mit nur wenigen Mitgliedern. Sein Name, der grüne Wein, bezieht sich auf seine Spitzigkeit und nicht auf seine Farbe. Heute werden unter dem Label Vinho Verde sowohl Rot-, Rosé- und Weissweine sowie Schaum- und Perlweine, Trester und Essig vermarktet. Historisch gesehen ist die Heimat des Vinho Verde jedoch eine Rotwein Region, die sich erst im Laufe der letzten 50 Jahre zu einem Weisswein-Gebiet gewandelt hat.

Die Familie von João Camizão betreibt bereits seit dem 18 Jahrhundert Weinbau, die Linie Sem Igual als Dinstinktions-Modell existiert seit 2012. Nach einer Karriere im Telekommunikationsbereich schien es João an der Zeit, zurück zu den Wurzeln der Familie und des ursprünglichen Weines zu kehren. Gelegen in den Sub-Regionen Sousa und Amarante wachsen die Trauben für die knochentrockenen Rachenputzer der Sem Igual Weine aus 70% Azal und 30% Arinto an bis zu 70 Jahre alten Reben auf Granit.
Zuletzt angesehen